POL-DN: Vermisstenfahndung: Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe!

Düren/Nideggen (ots) - Bereits seit Donnerstagabend, den 14.01.2016, wird ein 47 Jahre alter Mann aus Nideggen vermisst. Erste Hinweise auf seinen Verbleib ergaben sich am Freitagmittag, als man den Wagen des Gesuchten fand.

Ausgangs der Ortslage Schmidt, nahe der L 246, hat der Vermisste offensichtlich sein Auto geparkt. Von hier aus fehlt von dem 47-Jährigen jede Spur: mit einem Großaufgebot von Kräften durchkämmte die Polizei bis zum Einbruch der Dunkelheit am Freitag das angrenzende Gebiet rund um den "Buhlert". Unterstützt wurde sie hierbei auch von Hundeführern des Deutschen Roten Kreuzes mit ihren Rettungshunden. Doch auch diese konnten den Nideggener nicht auffinden.

Ein Suchhund der Polizei, ein sogenannter "Mantrailer", nahm am Samstagvormittag erneut die Fährte auf. Nach mehreren Stunden der Nachsuche musste diese aber auch ohne Erfolg eingestellt werden. Die Polizei sucht das Gebiet derzeit weiter ab. Sie fragt zudem nach Zeugen: Möglicherweise haben Sie den Mann gesehen? Der 47-Jährige ist circa 192 cm groß und von schlanker Statur. Auffallend an ihm ist eine Stirnglatze. Darüber hinaus ist der Mann Brillenträger. Zögern Sie nicht, sondern setzen Sie sich umgehend mit der Polizei in Verbindung, wenn Sie Hinweise auf den Verbleib des Mannes geben können. Wählen Sie die 110!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: