Polizei Düren

POL-DN: 020107 -1- (Düren) Gegen Straßenbaum gerutscht - Fahrer meldete sich nachträglich bei der Polizei

      Düren (ots) - 020107 -1- (Düren) Gegen Straßenbaum
gerutscht - Fahrer meldete sich nachträglich bei der Polizei

    Düren - Sonntagnacht, gegen 23.15 Uhr, meldete sich ein 32-Jähriger aus Langerwehe telefonisch bei der Leitstelle der Polizei und teilte mit, dass er am Abend an der Einmündung Buchenstraße/Ulmenstraße im Stadtteil Birkesdorf gegen einen Straßenbaum gerutscht sei. Zurzeit befinde er sich mit seinem Fahrzeug zu Hause.     An der beschriebenen Unfallstelle wurden Beschädigungen am Stamm des Straßenbaumes festgestellt und Glassplitter sowie Glühbirnenteile gefunden. Die Fahrzeugteile wurden sichergestellt. An der Wohnanschrift wurde das Unfallfahrzeug und Fahrer angetroffen. Der Pkw wies Beschädigungen an der vorderen Stoßstange und an Blinker und Scheinwerfer auf. Nach Angaben des 32-jährigen Fahrers befuhr er gegen 18.00 Uhr mit seinem Pkw die Buchenstraße von der Akazienstraße kommend. An der Einmündung der Ulmenstraße beabsichtigte er nach rechts in Richtung Alte Jülicher Straße einzubiegen. Auf der eisglatten Fahrbahn rutschte er jedoch nach links gegen einen Straßenbaum. Anschließend verbrachte er sein Fahrzeug nach Hause und verständigte auf Anraten eines Bekannten die Polizei. Ein durchgeführter Alco-Test ergab 0,00 mg/l. Der Gesamtschaden wird auf ca. 800 geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: