Polizei Düren

POL-DN: Berauscht gerauscht

Nideggen (ots) - Deutlich berauscht ist ein 65 Jahre alter Mann aus Zülpich am Montagabend durch eine Geschwindigkeitsmessstelle der Polizei gerauscht. Mit einer Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit um 24 Stundenkilometer und mit 1,22 Promille stoppten die Beamten den Delinquenten in der Ortslage Embken.

Der Alkoholisierte hatte mit seinem Pkw gegen 20:10 Uhr die Liebergstraße in Embken befahren. Statt der erlaubten 50 km/h fuhr der Zülpicher mit 74 km/h durch die Ortschaft, bevor er von den Beamten angehalten und kontrolliert wurde. Diese nahmen sodann Alkoholgeruch in seiner Atemluft wahr. Der Alcotest bestätigte dann die Vermutung: der 65-Jährige war berauscht gefahren - und zwar mit 1,22 Promille in der Atemluft.

Zur Wache nach Düren verbracht, wurde dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde zudem ein Strafverfahren eröffnet, innerhalb dessen auch sein Führerschein sichergestellt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: