Polizei Düren

POL-DN: 011121 -1- (Düren) Aufgefahren - Mutter und Kind leicht verletzt

      Düren (ots) - 011121 -1- (Düren) Aufgefahren - Mutter und
Kind leicht verletzt

    Düren - Dienstagnachmittag, gegen 16.20 Uhr, befuhr eine 35-Jährige aus Düren mit ihrem Pkw den linken Fahrstreifen der Monschauer Straße in Richtung Rölsdorf. Vor ihr fuhren ein 65-Jähriger aus Hürtgenwald und ein 49-Jähriger aus Düren mit ihren Fahrzeugen. Auf dem rechten Fahrstreifen fuhr ein 51-Jähriger aus Kreuzau mit seinem Pkw. Hinter der Einmündung der Valencienner Straße musste der 65-Jährige verkehrsbedingt sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen. Der nachfolgende 49-Jährige hielt ebenfalls an. Die 35-Jährige, die zu diesem Zeitpunkt auf die rechte Fahrspur wechseln wollte, fuhr jedoch auf den Pkw des 49-Jährigen auf und schob diesen auf den Pkw des 65-Jährigen. Der 51-Jährige auf dem rechten Fahrstreifen konnte seinerseits trotz Notbremsung eine Kollision mit dem Fahrzeug der 35-Jährigen nicht vermeiden. Bei dem Aufprall wurden die Pkw-Fahrerin und ihre 7-jährige Tochter leicht verletzt. Sie wurden mit dem RTW zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 10 500 DM geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: