Polizei Düren

POL-DN: Kind bei Unfall verletzt

Düren (ots) - Ein Neunjähriger aus Düren musste am Montagabend durch den Rettungsdienst zur voraussichtlich stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Auto hatte ihn erfasst.

Nach dem bisherigen Stand der Unfallermittlungen hatte ein 62 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Zülpich um 17:05 Uhr die Euskirchener Straße (Ortsdurchfahrt B 56) in Fahrtrichtung Stockheim befahren. Dabei benutzte er den rechten der vorhandenen zwei Fahrstreifen. In Höhe der beampelten Einmündung zur August-Bebel-Straße querte zur selben Zeit ein neun Jahre alter Junge aus Düren die Fahrbahn, aus Sicht des Fahrers von links kommend. Das beobachteten auch entgegenkommende Autofahrer. Aus den Angaben der Zeugen ergibt sich der vorläufige Rückschluss, dass der Junge die Fahrbahn trotz Rotlicht der Fußgängerampel betreten haben könnte. Er wurde erfasst, war aber ansprechbar.

Die Unfallermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: