Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher waren in Merken und Ellen

Düren/Niederzier (ots) - Am Samstagabend warteten unangenehme Überraschungen auf Heimkehrer im Dürener Stadtteil Merken und in der Niederzierer Ortslage Ellen. Tageswohnungseinbrecher hatten die Domizile betreten und Diebesgut mitgenommen.

Die Besitzer eines Reihenhauses in der Merkener Thomasstraße waren seit Mittag unterwegs gewesen. Als sie gegen 19:20 Uhr zurückkamen, waren die Diebe bereits geflüchtet. Zuvor hatten die Unbekannten ein rückwärtiges Parterrefenster aufgehebelt und waren eingestiegen. Es wurden etliche Herrenhemden, Pullover und mehrere Herrenjacken gestohlen; auch eine unbekannte Geldsumme aus einem Sparschwein fehlt.

Zwischen 13:40 Uhr und 23:45 Uhr waren Täter durch eine rückwärtige Wintergartentür in ein Reihenhaus im Ellener Streffenweg gewaltsam eingedrungen. Neben Schmuck wurden auch zwei Kameras und zwei mobile Computer entwendet.

Alle sachdienlichen Hinweise auf verdächtige Beobachtungen von Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 110 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: