Polizei Düren

POL-DN: 010919 -2- (Düren) Pkw raste durch Hauswand (Wort zum Bild)

Düren (ots) - 010919 -2- (Düren) Pkw raste durch Hauswand (Wort zum Bild) Düren - Ein 34-Jähriger aus Kerpen befuhr am Dienstagabend, gegen 21.15 Uhr, mit einem Pkw die Bundesstraße -B 399- von Gey nach Birgel. Ausgangs einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn. Er fuhr 54 Meter über den Grünstreifen, ehe er wieder auf die Straße bis auf die Gegenfahrbahn gelangte. Von dort schleuderte er ca. 26 Meter weit wieder auf den rechten Grünstreifen. Hier kollidierte er dann mit zwei Leitpfosten, dem Ortseingangsschild und zwei Plakatwänden, ehe er den Anbau eines Wohnhauses prallte. Die ca. 40 cm dicke Außenwand wurde durchstoßen.. Durch den Aufprall wurde der 34-jährige Fahrer verletzt. Nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle wurde er mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Von dort konnte er nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Eine Bergung des beschädigten Pkw war zunächst nicht möglich, da Einsturzgefahr für den Anbau bestand. Der Schaden am Pkw wird auf 60 000 DM geschätzt. Der Gebäudeschaden steht zurzeit noch nicht fest. Auf der -B 399- besteht vor dem Ortseingang Birgel eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 70 km/h. Zwei Zeugen, die auf der Geraden vor der Linkskurve von dem 34-Jährigen überholt wurden, gaben an, dass dieser mit weit überhöhter Geschwindigkeit gefahrern sei. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: