Polizei Düren

POL-DN: 010906 -4- (Aldenhoven) Ins Feld gefahren - Unfall erst später gemeldet

      Düren (ots) - 010906 -4- (Aldenhoven) Ins Feld gefahren -
Unfall erst später gemeldet

    Aldenhoven - In der Nacht zu Mittwoch, gegen 01.30 Uhr, befuhr eine 20-Jährige aus Jülich mit ihrem Pkw die Landdesstraße -L 12- von Siersdorf in Fahrtrichtung -B 56- Bei Regen und Dunkelheit erkannte ortsunkundige Fahrerin die Einmündung in die -B 56- zu spät. Trotz Vollbremsung rutschte sie über die Bundesstraße in ein gegenüberliegendes Rübenfeld. Nach etwa 30 Metern kam das Fahrzeug zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1 000 DM. Die Höhe des Flurschadens ist zurzeit nicht bekannt.     Vorbeikommende Verkehrsteilnehmer halfen das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn zu ziehen. Die Polizei wurde nicht verständigt und die 20-Jährige fuhr nach Hause. Erst am nächsten Morgen erschien sie auf der Wache, nachdem ihr auf der Arbeitsstelle erklärt wurde, dass sie den Unfall melden müsste. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: