Polizei Düren

POL-DN: Taxifahrerin übersah Radfahrer

Düren (ots) - Am späten Sonntagabend kam es auf der Josef-Schregel-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Taxi und einem 46 Jahre alten Radfahrer. Dabei wurde der Radler erheblich verletzt.

Kurz vor Mitternacht befuhr eine 50 Jahre alte Frau mit einem Taxi die Alte Jülicher Straße in Richtung Josef-Schregel-Straße und stoppte ihren Wagen im Einmündungsbereich. Nachdem sie sich nach rechts und links umgeschaut hatte, bog sie nach links in die Vorfahrt berechtigte Josef-Schregel-Straße ein. Sie hatte jedoch den von links kommenden Mann auf seinem unbeleuchteten Rad übersehen. Dieser fuhr gegen ihren Wagen und zog sich dabei schwere Verletzungen am Bein zu. Da das Verhalten des Verletzten vermuten ließ, dass er zuvor Alkohol konsumiert haben könnte, wurde ein Alcotest durchgeführt. Dieser ergab für ihn einen Wert von 1,06 Promille.

Der Verunfallte wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen werden musste. Dort wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: