Polizei Düren

POL-DN: Materialermüdung?

Düren (ots) - Am Sonntagmittag endete der Familien-Radausflug eines Düreners mit einem zwischenzeitlichen Aufenthalt in einem Krankenhaus. Dabei konnte er nicht einmal was dafür.

Gegen 12:35 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst nach Rölsdorf entsandt. Im Einmündungsbereich der Straßen Am Ellernbusch/Buschstraße war ein 38-Jähriger vor den Augen von Frau und Tochter mit seinem Fahrrad zu Fall gekommen. Ursächlich dafür war, so der Pechvogel, dass plötzlich und ohne jede Vorankündigung der Lenker an seinem Markenrad abbrach. Nach einer ambulanten Behandlung konnte der am Arm verletzte Mann das Krankenhaus aber wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: