Polizei Düren

POL-DN: Pkw landete nach Überschlag im Straßengraben

Unfallwagen im Straßengraben

Hürtgenwald (ots) - Drei Verkehrsteilnehmer aus dem Gemeindegebiet waren am frühen Donnerstagnachmittag an einem Verkehrsunfall auf der B 399 in Höhe der Ortslage Gey beteiligt. Dabei zogen sich eine 73 Jahre alte Frau und ein 66 Jahre alter Mann Verletzungen zu.

Nach dem Ergebnis der Unfallaufnahme befuhr die 73-Jährige gegen 14:00 Uhr mit ihrem Pkw die B 399 von Großhau in Fahrtrichtung Düren. Am Ende einer Linkskurve hörte sie nach eigenen Angaben einen Knall. Dadurch verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo sie zunächst mit dem Wagen des 66-Jährigen zusammen stieß, der in Richtung Großhau unterwegs war. Anschließend streifte das Auto der Seniorin noch den Pkw einer 47 Jahre alten Frau, die ebenfalls die Bundesstraße bergan befuhr. Danach erreichte der Wagen der Unfallverursacherin den Straßengraben, wo er sich einmal überschlug und dann zum Stillstand kam.

Die 73-Jährige konnte selbstständig ihr Fahrzeug verlassen, musste dann aber vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär verblieb. Während die 47-Jährige unverletzt war, wollte der dritte Unfallbeteiligte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme, die mit Hilfe eines Polizeihubschraubers durchgeführt wurde, den Wagen der 73-Jährigen zur Beweissicherung sicher. Das Auto des Mannes musste ebenfalls von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzen die am Unfallort eingesetzten Beamten auf etwa 10000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: