Polizei Düren

POL-DN: Zwei Fahrradfahrer in Verkehrsunfälle verwickelt

Düren (ots) - Am Donnerstagmorgen zogen sich zwei 17 und 52 Jahre alte Männer aus Düren und Nörvenich Verletzungen zu, die sie bei Kollisionen mit Autos davon getragen hatten.

Kurz vor 07:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzstraße. Dort beabsichtigte eine 21 Jahre alte Dürenerin, mit ihrem Wagen nach rechts auf den Parkplatz des Ärztezentrums abzubiegen. Dies bemerkte aber ein 52-jähriger Radfahrer aus Nörvenich zu spät, der mit seinem Zweirad die Kreuzstraße in Fahrtrichtung Arnoldsweilerstraße befuhr. Er fuhr auf das Auto der Frau auf und flog über das Dach des Pkw auf die Fahrbahn. Dabei verletzte er sich, so dass er vom Rettungsdienst zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Über die Art und Schwere der Verletzungen liegen derzeit keine Informationen vor.

Mit Kopfhörer auf den Ohren und abgelenkt durch sein Mobiltelefon befuhr gegen 07:15 Uhr ein 17-Jähriger aus Düren mit seinem Mountainbike den Gehweg entlang der Valencienner Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Dabei achtete er in Höhe der Einmündung zum Buschweg nicht auf den Pkw eines 52 Jahre alten Mannes. Beim Zusammenstoß verletzte sich der Jugendliche glücklicherweise nur leicht, eine sofortige ärztliche Versorgung war nicht erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: