Polizei Düren

POL-DN: Vogel im Tiefflug

Jülich (ots) - Am Donnerstag kam es im Laufe des Vormittags zu einem Verkehrsunfall im Bereich Pattern, in Folge dessen das Fahrzeug der Unfallverursacherin in einem angrenzenden Acker auf der Seite liegen blieb. Die junge Frau aus Jülich konnte sich hieraus selbst befreien.

Gegen 10:25 Uhr befuhr die 31-Jährige die Viehstraße aus Richtung der Ortslage Pattern in Richtung der ehemaligen K 20. Im Kurvenbereich kreuzte ein Vogel ihre Fahrbahn, dem die Jülicherin auszuweichen versuchte. Hierdurch kam sie mit ihren Reifen kurzzeitig auf den Grünstreifen. Bei dem Versuch, durch Gegenlenken zurück auf die Fahrbahn zu kommen, schaukelte sich der Pkw auf. Letztlich verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen und steuerte ungewollt in ein Feld. Durch das Erdreich abrupt abgestoppt, kippte das Fahrzeug auf die linke Seite.

Bei dem Unfall wurde die Fahrerin glücklicherweise nur leicht verletzt und konnte nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus wieder nach Hause entlassen werden. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst aus dem Acker gezogen und abtransportiert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: