Polizei Düren

POL-DN: Handtasche entrissen

Düren (ots) - Am späten Dienstagabend wurde einer 77 Jahre alten Frau aus Kreuzau die Handtasche entwendet. Zwar versuchte die Dame verzweifelt die Tasche festzuhalten, doch der bislang unbekannte, männliche Täter konnte sie überwältigen.

Gegen 22:30 Uhr ging die Rentnerin zu ihrem Fahrzeug, das sie auf dem beleuchteten Parkplatz am "Haus der Stadt" abgestellt hatte. In Begleitung ihrer Freundin schloss sie ihr Fahrzeug auf. Gerade als sie auf dem Fahrersitz Platz nehmen wollte, trat der Räuber von hinten an sie heran und streifte die Handtasche von ihrer Schulter. Jegliche Gegenwehr blieb erfolglos und so gelang es dem Mann, ihr die rote Tasche zu entreißen und in Richtung des Stadtcenters zu flüchten.

Zufälligerweise kam der Täter den beiden Damen zuvor auf dem Fußweg entgegen, so dass sie ihn vor Ort nicht nur beschreiben konnten, sondern auch angaben, ihn wiedererkennen zu können.

Die Polizei sucht nun nach einem Mann, der etwa 25 Jahre alt ist. Er wird als ungefähr 170 cm groß und von schlanker Statur beschrieben. Zum Tatzeitpunkt war er dunkel gekleidet und trug ein Kapuzenshirt. Auffallend sei ein afrikanisches Erscheinungsbild gewesen. Hinweise zum Täter oder zum Verbleib der Beute können telefonisch unter der Rufnummer 02421 949-6425 mitgeteilt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: