Polizei Düren

POL-DN: Zwei Stunden Abwesenheit reichten aus

POL-DN: Zwei Stunden Abwesenheit reichten aus
Riegel vor - sicher ist sicherer

Vettweiß (ots) - Es waren nur zwei Stunden, in denen keiner der Bewohner zu Hause war. Doch die reichten den bisher unbekannten Tätern, um das Inventar auf der Suche nach Wertgegenständen auf den Kopf zu stellen.

In der Zeit von 17:20 Uhr bis 19:30 Uhr wüteten Diebe in dem Einfamilienhaus in der Pfarrer-Lemmen-Straße. Durch eine Terrassentür im rückwärtigen Bereich hatten sie sich Zutritt verschafft und durchwühlten sämtliche Räume. Letztlich entwendeten sie Schmuck von bislang noch nicht beziffertem Wert und ein Portemonnaie. Tragischerweise handelte es sich bei dem Schmuck zum Teil um Erbstücke, deren ideeller Wert den deutlich schmerzlicheren Verlust darstellen wird. Mit dem Portemonnaie hatten die Täter hingegen keinen großen Gewinn gemacht. Es enthielt lediglich Personalpapiere und Geldkarten, die jedoch bereits vor der unbefugten Benutzung durch die Diebe gesperrt wurden.

Während die Geschädigten sich nun mit der Schadensbeseitigung auseinandersetzen müssen, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Sie fragt: Wer hat etwas Verdächtiges beobachtet oder kann sogar Angaben zu den Tätern oder dem Verbleib der Beute machen? Zeugen werden gebeten, sich unmittelbar mit der Polizei unter dem Notruf 110 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: