Polizei Düren

POL-DN: 010709 -8- (Jülich) Sprechstunden bei der PI Jülich eingestellt

      Düren (ots) - 010709 -8- (Jülich) Sprechstunden bei der PI
Jülich eingestellt

    Jülich - Anfang April 2000 wurde das Angebot des Kommissariates Vorbeugung zwecks technischer Beratung (Sicherheit rund um´s Wohnhaus) für den Raum Jülich erweitert. Regelmäßig hielt ein Beamter des Kommissariates montagsnachmittags im Gebäude der PI Jülich Sprechstunden ab. Trotz mehrfacher Veröffentlichung in der Jülicher Presse wird dieses Angebot nicht ausreichend genutzt, so dass die feste Sprechzeit ab sofort eingestellt wird. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es für die Jülicher Bürgerinnen und Bürger keine Informationsmöglichkeit mehr gibt.     Im neuen Dienstgebäude in Düren, Aachener Straße 28, führen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kommissariates Vorbeugung jeweils dienstags, von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr, und donnerstags, von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Präventionsgespräche durch. Darüber hinaus können selbstverständlich weiterhin für eine Informationsgespräch Haustermine oder Termine bei der Polizeiinspektion Jülich vereinbart werden. Der Kriminaloberkommissar Günter ARNOLD ist unter Telefon (0 24 21) 949-848 erreichbar. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: