Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche am Wochenende

Düren (ots) - Am 03.01.2014, gegen 20:05 Uhr, versuchten Einbrecher durch ein Fenster in ein Wohnhaus in der Martinusstraße in Langerwehe zu gelangen. Während sich die Hausbesitzerin im Obergeschoß des Hauses aufhielt, wurde durch bislang unbekannte Täter eine Rollade beschädigt und die Scheibe des Fensters eingeschlagen. Durch den dabei entstandenen Lärm wurde die Geschädigte aufmerksam, schaltete das Licht ein und rief laut um Hilfe. Die dadurch gestörten Einbrecher flüchteten sofort unerkannt. Aufgrund der Stimmen, dürfte es sich um zwei Jugendliche gehandelt haben. Eine Beschreibung der Tatverdächtigen war nicht möglich. An drei anderen Tatorten konnte die Vollendung der Einbrüche leider nicht verhindert werden. In Niderzier-Ellen wurde ebenfalls am Freitagabend ein Fenster eines Hauses in der Gartenstraße aufgehebelt. Hier konnten die Täter Bargeld erbeuten. Am Samstag wurde in Düren-Hoven die Scheibe einer Terrassentür eines Einfamilienhauses eingeschlagen. Die Täter konnten dort Schmuck, eine Spielkonsole und ein Fernsehgerät entwenden. Ein weiterer Tatort wurde Samstag in Düren im Jagdfeld gemeldet. Dort wurde nach aufhebeln einer Terrassentür Schmuck und Spirituosen entwendet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: