Polizei Düren

POL-DN: Hoher Schaden nach Unfall mit einem Silozug

Aldenhoven-Schleiden (ots) - Am Samstagmorgen, um 10:55 Uhr befuhr ein 30 jähriger Mann aus Gangelt, mit einem Sattelzug, die L136 aus Aldenhoven kommend in Richtung Schleiden. Zwischen den beiden Ortschaften geriet der Lkw aus bisher ungeklärter Ursache auf den rechten Grünstreifen und stieß anschließend frontal gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Alleebaum. Durch den Unfall kippte der Auflieger um und verlor einen Großteil seiner geladenen 18t Kalkmilch. Durch den Ladungsverlust entstand keine Gefahr für die Umwelt. Der Fahrer wurde durch den Unfall verletzt und musste dem Krankenhaus zugeführt werden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 80000EUR. Die Feuerwehr kümmerte sich um die auslaufende Ladung und die auslaufenden Betriebsstoffe. Für die Bergung des Unfallfahrzeugs muß die L136 bis ca. 20:00 Uhr gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: