Polizei Düren

POL-DN: Versuchter Betrug "Enkeltrick"

52457 Aldenhoven (ots) - Am frühen Nachmittag des 08.11.2013 wurde eine 56-jährige Frau aus Aldenhoven Opfer eines "Enkeltrick-Betrugs". Sie erhielt mehrere Anrufe eines ihr unbekannten Mannes, der sich als ihr Enkel ausgab und Bargeld in Höhe von 18000.- Euro wegen einer angeblichen Notlage forderte. Nachdem der Anrufer offenbar merkte, dass sein Opfer mißtrauisch wurde, gab er sich in einem weiteren Anruf sogar als Polizeibeamter aus. Im gleichen Tatzeitraum erhielt ein 86-jähriger Aldenhovener einen ähnlichen Anruf, in dem er von einer ihm nicht bekannten männlichen Person, die sich als Enkel ausgab, zu einer Zahlung von 40000.- Euro aufgefordert wurde. Nachdem auch er skeptisch reagierte, wurde das Telefonat schimpfend beendet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: