Polizei Düren

POL-DN: 010621 -1- (Düren) Sechs Fahrzeuge beschädigt

    Düren (ots) - 010621 -1- (Düren) Sechs Fahrzeuge beschädigt

    Düren - Mittwochvormittag, gegen 10.45 Uhr befuhren eine 44-Jährige aus Niederzier, eine 44-Jährige aus Düren, ein 20-Jähriger aus Düren, ein 51-Jähriger aus Köln und eine 40-Jährige aus Niederzier in der genannten Reihenfolge die Bundesstraße -B 56- von Huchem-Stammeln in Richtung Düren. Sie benutzen den linken Fahrstreifen. Auf dem rechten Fahrstreifen fuhr in gleicher Richtung ein 47-Jähriger aus Köln mit einem Omnibus. In Höhe der BAB-Überführung musste die 44-Jährige aus Niederzier verkehrsbedingt durch einen Rückstau bis zum Stillstand abbremsen. Bis auf die 40-Jährige aus Niederzier brachten die nachfolgenden Verkehrsteilnehmer ihre Fahrzeuge ebenfalls rechtzeitig zum Stehen. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, lenkte die 40-Jährige ihren Pkw auf die rechte Fahrspur. Hierbei übersah sie den dort fahrenden Bus. Es kam zur Kollision. Anschließend wurde der Pkw gegen die stehenden Fahrzeuge geschoben. Die 40-jährige Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. Sie musste mit dem RTW zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf 29 000 DM geschätzt. Die Fahrzeuge der 40-Jährigen und des 51-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und wurden eingeschleppt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: