Polizei Düren

POL-DN: Unfallbeteiligte erlitten Verletzungen nach Wendemanöver

Düren (ots) - Düren - Am Freitagnachmittag kam es auf der Euskirchener Straße zu einem Unfall bei dem zwei Fahrzeuginsassen leichte Verletzungen erlitten und kurzzeitig einem Krankenhaus zugeführt werden mussten.

Ein 19 Jahre alter PKW-Fahrer bog vom Parkplatz der Kaufmännischen Schule zunächst vorschriftsmäßig nach rechts in Richtung Miesheimer Weg ab. Da er aber eigentlich in die anderer Richtung fahren wollte, wendete er dann jedoch sein Fahrzeug in Höhe der Sportanlagen der Kaufmännischen Schulen. Hierbei übersah er jedoch einen 36 Jahre alten Fahrer eines PKW, der mit seinem Wagen die Euskirchener Straße in Gegenrichtung befuhr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeug, wobei der 36-Jährige und seine 28 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt wurden. Sie konnten nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Es enstand ein polizeilich geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa. 8500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: