Polizei Düren

POL-DN: Autofahrer übersah Radlerin

Düren (ots) - Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagnachmittag auf der Valencienner Straße ereignet hatte, wurde eine 54 Jahre alte Dürenerin mit leichten Verletzungen in einem Rettungswagen zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren.

Gegen 17:10 Uhr befuhren ein 50 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Langerwehe und die 54-Jährige auf ihrem Rad die Valencienner Straße stadtauswärts. Durch eine Lichtzeichenanlage hatte sich an der Kreuzung mit der Bahnstraße ein Rückstau gebildet. Um die Ursache des Staus erkennen zu können, zog der 50-Jährige seinen Wagen mit Schrittgeschwindigkeit nach rechts, um an den vor ihm stehenden Fahrzeugen vorbei schauen zu schauen. Er fuhr mit der Front des Autos auf den rechts neben der Fahrbahn befindlichen Fahrradschutzstreifen und übersah offensichtlich die Zweiradfahrerin. Diese versuchte nach rechts auszuweichen und kam dabei zu Fall.

Ob es zu einem Zusammenstoß zwischen Pkw und Rad kam, kann von beiden beteiligten Personen nicht gesagt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: