Polizei Düren

POL-DN: Ungebetener Besuch kam durch die Terrassentür

Logo

Heimbach (ots) - Einen ungebetenen Gast hatte am Donnerstag die Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Schwammenaueler Straße in der Ortslage Hasenfeld. Er entwendete eine Schmuckschatulle, die hauptsächlich Modeschmuck, Autoschlüssel enthielt sowie zwei Sparschweine mit Bargeld.

Im Tatzeitraum, der zwischen 18:00 Uhr und 20:45 Uhr liegt, versuchte der bislang unbekannte Täter zunächst vergeblich, die Haustür aufzubrechen. Als ihm dies nicht gelang, begab er sich zur rückwärtig gelegenen Terrassentür und hebelte sie auf. Er durchsuchte das Obergeschoss, wurde dabei aber vermutlich durch die Rückkehr der Geschädigten gestört. Diese bemerkte die geöffnete Tür zur Terrasse, trat nach draußen und hörte ein "Rascheln" im naheliegenden Gebüsch, für das sie zunächst Tiere verantwortlich machte. Zurück im Haus sah sie dann die offen stehenden Möbelstücke in der ersten Etage und rief die Polizei.

Hinweise über verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang werden an die Einsatzleitstelle unter der Notrufnummer 110 erbeten.

(Hinweis an Medienvertreter: Der Meldung liegt ein Logo zum Download bei.)

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: