Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher wurden gesehen

Düren (ots) - Als sich am Dienstagabend derzeit unbekannte Täter auf das Grundstück eines Wohnhauses in Hoven wagten, blieb das nicht unbemerkt. Die Polizei bittet ausdrücklich um sofortige Hinweise von verdächtigen Beobachtungen im Zusammenhang mit Einbruchdiebstahl.

Einer Anwohnerin hatte gegen 22:20 Uhr einen Mann beobachtet, als dieser über ein Gartentor auf das Grundstück eines Hauses in der Straße "Wechselsaat" kletterte. Nur Minuten später erkannte die Zeugin dann sogar zwei offenbar unberechtigte Personen, die über dieses Gartentor hinweg gemeinsam das Grundstück verließen. Ihr Verdachtsgefühl hatte die Zeugin nicht betrogen. Denn wie die hinzu gerufene Polizei feststellen musste, waren Einbrecher am Werk gewesen und nun flüchtig. Sie hatten im Erdgeschoss eine Rollade hochgeschoben und das dahinter liegende Fenster aufgehebelt. Ganz offensichtlich wurden Schränke und Behältnisse eilig durchwühlt. Die Geschädigten müssen erst noch überprüfen, ob Gegenstände gestohlen wurden. Die Täter konnten im Rahmen einer Fahndung bislang nicht mehr angetroffen werden.

Bei den beobachteten Männern könnte es sich der Beschreibung nach um Osteuropäer handeln. Einer der Täter soll Bartträger sein und eine Tasche mit sich geführt haben.

Ausdrücklich erbittet die Polizei alle Hinweise über verdächtige Beobachtungen schnellstmöglich unter der Notrufnummer 110.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: