Polizei Düren

POL-DN: Unfallbeteiligter und Zeugen nach Schulwegunfall gesucht

Kreuzau (ots) - Am frühen Donnerstagmorgen der vergangenen Woche (26. September 2013) wurde in Winden ein Zehnjähriger auf dem Schulweg bei einem Zusammenprall mit einem Auto verletzt. Die Polizei bittet den derzeit unbekannten Autofahrer oder eventuelle Zeugen sich zu melden.

Wie der Polizei erst am Montag durch eine Anzeigenerstattung bekannt wurde, hatte sich der geschädigte Junge am Unfalltag, gegen 07:30 Uhr, mit seinem Fahrrad auf dem Schulweg befunden. Auf der Lehrer-Mainz-Straße muss es dann aus noch nicht geklärten Umständen zum Zusammenstoß mit einem Pkw gekommen sein. Dabei hatte das im Gemeindegebiet wohnhafte Kind insbesondere Beinverletzungen erlitten; auch ein geringfügiger Sachschaden an seinem Fahrrad war entstanden. Der Unfallbeteiligte sowie ein weiterer Autofahrer sollen sich dann um den Leichtverletzten gekümmert und ihm Hilfe angeboten haben. Allerdings waren dem Jungen, der das Geschehen erst später im Elternhaus mitteilte, die Personalien des Unfallbeteiligten nicht bekannt.

Die Polizei bittet um relevante Hinweise an die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: