Polizei Düren

POL-DN: Auf unbeleuchteten Lkw geprallt

Inden (ots) - Ein technischer Defekt an einem Lastwagen sorgte am frühen Donnerstagmorgen für einen Verkehrsunfall auf der L 241. Dabei wurden der 39 Jahre alte Lkw-Fahrer aus Aachen als auch eine 64-jährige Autofahrerin aus dem Gemeindegebiet verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 3500 Euro geschätzt.

Nach dem Ergebnis der Unfallaufnahme war der 39-Jährige gegen 06:05 Uhr mit seinem Lkw mit Anhänger über die L 241 in Fahrtrichtung Weisweiler unterwegs. Kurz hinter einer Firmenzufahrt fiel plötzlich die gesamte Beleuchtung an dem Fahrzeug aus, schilderte der Aachener. Auch die Warnblinkanlage war davon betroffen. Nachdem er das Gespann daraufhin am rechten Fahrbahnrand abgestellt und damit begonnen hatte, sich um die Reparatur des Schadens zu kümmern, vernahm er einen lauten Knall. Dieser war durch das Auffahren eines Pkw auf das nicht abgesicherte Heck des Anhängers verursacht worden. Die 64 Jahre alte Fahrerin des Wagens zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Beide Unfallbeteiligte wurden an der Unfallstelle vom Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Indenerin muss sich einer stationären Behandlung in einem Krankenhaus unterziehen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: