Polizei Düren

POL-DN: Taxifahrer überfallen

Düren (ots) - In der Nacht zum Montag wurde ein 54 Jahre alter Mann aus Düren das Opfer eines noch unbekannten Täters, der versucht hatte, dem Geschädigten die Geldbörse abzunehmen. Da dies nicht gelang, flüchtete er zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Dürener hatte kurz nach Mitternacht sein Taxi in der Arnoldsweilerstraße abgestellt. Als er wenig später auf dem Weg zu seiner Zentrale war, hörte er plötzlich Schritte hinter sich. Etwa zeitgleich wurde er von einem Unbekannten von hinten gewürgt und aufgefordert, seine Geldbörse herauszugeben. Da der Überfallene dem nicht direkt nachkam, ließ der Mann wieder von ihm ab und lief über den Gehweg an der Arnoldsweilerstraße in Richtung Innenstadt davon.

Die sofort alarmierten Polizeibeamten lösten eine Fahndung nach dem Täter aus, die aber bisher ohne Erfolg geblieben ist. Der Gesuchte soll etwa 25 Jahre alt und etwa 175 cm groß sein. Er hat kurzes, blondes Haar und eine schlanke Statur. Der als Deutscher beschriebene Mann war mit einer dunkelblauen Sportjacke und mit einer möglicherweise grünen Hose bekleidet.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02421 949-6425.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: