Polizei Düren

POL-DN: Telefonierender Täter gesucht

Düren (ots) - Nach einem versuchten Einbruch in einen Kiosk an der Kölnstraße flüchtete in der Nacht zu Mittwoch eine noch unbekannte männliche Person. Hinweise auf deren Identität nimmt die Polizei entgegen.

Um kurz nach 02:00 Uhr wurden mehrere Anwohner auf ein lautes Knallgeräusch aufmerksam. Unabhängig voneinander konnten die Zeugen beobachten, dass ein Mann zwischen dem Kiosk und dem Adenauerpark hin und her lief. Das Verdächtige daran war, dass die Schaufensterscheibe an dem Kiosk beschädigt und der Mann mit einem weißen Tuch vor dem Mund maskiert war. Die informierten Polizeibeamten suchten zunächst die Umgebung nach dem Täter ab, der schließlich in Richtung Kölner Landstraße davon gelaufen war. Er war jedoch nicht mehr aufzufinden.

Scheinbar hatte der mit einer schwarzen, glänzenden Jacke und einer schwarzen Mütze bekleidete Unbekannte versucht, in das Ladenlokal einzubrechen. Dabei war er durch die aufmerksamen Beobachter gestört worden. Den Zeugen war aufgefallen, dass der Einbrecher eine weiße Plastiktüte mit sich führte und während der gesamten Zeit mit einem Handy telefonierte.

Sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, werden an die Telefonnummer 02421 949-6425 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: