Polizei Düren

POL-DN: (Hürtgenwald) Pkw Totalschaden, Fahrer leicht verletzt

      Düren (ots) - 010601 -2- (Hürtgenwald) Pkw Totalschaden,
Fahrer leicht verletzt

    Hürtgenwald - Am Donnerstagmittag, gegen 14:11 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Mann aus Monschau mit seinem PKW die B 399, aus Fahrtrichtung Lammersdorf kommend, in Fahrtrichtung Vossenack. In Höhe der Ortslage Raffelsbrand beschreibt die B 399 eine fast 90 Grad Rechtskurve, die in einer leichten Senke verläuft. Beim Anfahren auf die Senke bremste der 19-Jährige sein Fahrzeug ab. Vermutlich aufgrund der feuchten Fahrbahnoberfläche und nicht angepasster Geschwindigkeit brach das Heck seines Fahrzeuges aus. Er schleuderte durch die Kurve und geriet hinter der Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier stieß er mit der rechten Front seines Fahrzeuges in das Erdreich, wurde wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert und überschlug sich auf der Fahrbahn und kam quer auf dem Dach liegend zum Stehen. Der 19-Jähriger wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, der mit 4 000 DM beziffert wurde.(H. Kalt)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: