Polizei Düren

POL-DN: (Merzenich) Wenn das Krad zu schwer ist - ein Schwerverletzter -

      Düren (ots) - 010530 -1- (Merzenich) Wenn das Krad zu
schwer ist - ein Schwerverletzter -

    Merzenich - Am Dienstagmittag, gegen 14:20 Uhr, versuchte ein 36-jähriger Mann aus Merzenich sein Krad aufzurichten und auf dem Gehweg der Bergstraße in Merzenich zu parken. Hierbei verlor er die Gewalt über die Maschine und kippte mit ihr auf die Fahrbahn. In diesem Moment passierte gerade eine 60-jährige Frau aus Merzenich mit ihrem PKW diese Örtlichkeit. Beide Fahrzeuge kollidierten, wobei sich der 36-Jährige verletzte, an der Unfallstelle notärztlich versorgt und im Krankenhaus stationär verbleiben musste.Der Gesamtschaden wird auf ca. 2 000DM beziffert. (H. Kalt)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: