Polizei Düren

POL-DN: (Aldenhoven) Ohne Fahrerlaubnis und «total betrunken»

Düren (ots) - 010529 -6- (Aldenhoven) Ohne Fahrerlaubnis und «total betrunken» Aldenhoven - Am Montagabend, gegen 23:40 Uhr, fiel in Aldenhoven, Im Graben, einer Funkwagenbesatzung der Polizeiinspektion Jülich ein 41-jähriger Mofafahrer aus Jülich auf, der keinen Sturzhelm trug. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass er stark gerötete Augen und eine kräftige «Alkoholfahne» hatte. Zudem sagte der 41-Jährige den Beamten, dass er «total besoffen» sei. Den Alcotest vor Ort lehnte er ab. Auf der Polizeiinspektion Jülich wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Hier stellte sich dann auch heraus, dass er nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Auch die von ihm angegebene Anschrift war falsch, und konnte schnell durch die Beamten korrigiert werden. (H. Kalt) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: