Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher machen Lärm

Düren (ots) - Eine Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses wurde am Mittwoch von bislang unbekannten Tätern widerrechtlich betreten und nach Diebsgut durchsucht. Sie konnten unerkannt entkommen.

Eine Bewohnerin des Hauses an der Nörvenicher Straße hatte in der Zeit zwischen 07:30 Uhr und 08:00 Uhr merkwürdige Geräusche gehört. Diese könnten möglicherweise durch den oder die Einbrecher hervorgerufen worden sein, als sie die Wohnungstür der Nachbarin unter Zuhilfenahme von Werkzeugen gewaltsam öffneten. In den Wohnräumen der Geschädigten, die das Haus gegen 06:20 Uhr verlassen hatte, durchwühlten die Eindringlinge Schränke und Kommoden im Wohn- und Schlafzimmer. Insgesamt konnten die Täter eine nicht unerhebliche Menge Schmuck und Bargeld an sich nehmen, womit sie sich in unbekannte Richtung entfernten.

Als die Wohnungsinhaberin gegen 20:00 Uhr nach Hause kam, musste sie den Einbruch und das Fehlen ihrer Wertsachen feststellen. Die Polizei nimmt Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die im Umfeld des Tatorts aufgefallen sind, jederzeit unter der Notrufnummer 110 entgegen. Jeder Hinweis zählt!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: