Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher an unterschiedlichen Tatorten aktiv

POL-DN: Einbrecher an unterschiedlichen Tatorten aktiv
Logo "Riegel vor"

Düren / Vettweiß (ots) - Im Verlaufe des vergangenen Wochenendes wurde der Einsatz der Kriminalwache der Dürener Polizei an unterschiedlichen Örtlichkeiten erforderlich, nachdem dort zuvor Einbrecher ihr Unwesen getrieben hatten.

In der Nacht von Freitag auf Samstag war zunächst im Ortsteil Mariaweiler eine an der Straße "An Gut Nazareth" gelegene Industriemontagefirma von einem Einbruch betroffen. Die bislang unbekannten Täter entwendeten bei ihrer Tat diverse Feinmechanikwerkzeuge und metallische Kleinteile in einem Wert von mehreren tausend Euro.

Im Versuchsstadium stecken blieb ein Einbruch in einem mehrstöckigen Wohnhaus an der Valencienner Straße. Am Samstagmorgen wurde durch die Wohnungsinhaberin festgestellt, das man wohl vergeblich versucht hatte, sich gewaltsam Zutritt zu der in der 6. Etage liegenden Wohnung zu verschaffen. Ein von Innen an der Türe angebrachter Sicherheitsverschluss hatte die Tat im Ansatz gestoppt.

In der Ortslage Ginnick kam es in der Nacht zu Sonntag zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Ein Nachbar hatte kurz nach 01:00 Uhr auffällige Geräusche wahrgenommen und die Polizei informiert. Als diese am Tatort eintrafen, konnten sie lediglich den vollendeten Einbruch festellen. Der oder die Täter hatten sich bereits unerkannt entfernt.

In allen Fällen bittet die Polizei zu Unterstützung der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen um Zeugenhinweise. Personen die auffällige Beobachtungen im Bereich der beschriebenen Tatorte gemacht haben und dabei eine Verbindung zu den Einbrüchen nicht ausschließen können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Notrufnummer 110 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: