Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) 7-jähriger Junge leicht verletzt

      Düren (ots) - 010514 -5- (Jülich) 7-jähriger Junge leicht
verletzt

    Jülich - Ein 7-Jähriger aus Jülich befuhr als erster einer Gruppe Kinder mit seinem Tretroller die Molkereigasse im Stadtteil Mersch von Pattern in Richtung «Alte Reichsstraße». An der Einmündung beabsichtigte er diese zu überqueren und fuhr mit unverminderter Geschwindigkeit in den Kreuzungsbereich. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem 49-Jährigen aus Titz, der die «alte Reichstraße» von Jülich nach Titz befuhr. Der Junge wurde zu Boden geworfen und verletzte sich leicht. Er stand jedoch sofort auf und lief nach Hause. Von dort wurde er mit dem RTW zum Krankenhaus gebracht, wo er ambulant behandelt wurde. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. Die «Alte Reichsstraße» ist an der Unfallstelle ordnungsgemäß als Vorfahrtsstraße ausgeschildert. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: