Polizei Düren

POL-DN: Verletzt auf der Kreuzung

Nörvenich (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am Montagmorgen in der Ortslage Eschweiler über Feld mussten zwei leicht verletzte Autofahrerinnen vom Rettungsdienst zur ambulanten medizinischen Versorgung in umliegende Krankenhäuser transportiert werden. Ein mitfahrendes Kind blieb unverletzt.

Die Polizei erhielt kurz nach 07:30 Uhr Kenntnis darüber, dass sich im Kreuzungsbereich "Rote Erde"/Golzheimer Straße eine Kollision zwischen zwei Autos ereignet hatte. Am Unfallort nahmen die entsandten Beamten zu Protokoll, dass kurz zuvor eine 29 Jahre alte Fahrerin aus Zülpich mit ihrem Wagen aus Richtung Frauwüllesheim gekommen war und an der Kreuzung nach links in Richtung Ortsmitte abbiegen wollte. Dabei übersah sie den ihr entgegen kommen Pkw einer 41-jährigen Frau aus Kerpen, die mit ihrem Fahrzeug von Golzheim in Fahrtrichtung Frauwüllesheim unterwegs war.

An den Unfallfahrzeugen war ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 8000 Euro eingetreten. Da sie nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: