Polizei Düren

POL-DN: Falsches Blinkzeichen?

Merzenich (ots) - Beim Zusammenstoß zwischen einem Kleinkraftrad und einem Lkw wurde am Dienstagmittag eine Zweiradfahrerin glücklicherweise nicht all zu schwer verletzt.

Um 13:15 Uhr befuhr ein 57 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Jessen (Sachsen-Anhalt) die Severin-Böhr-Straße. Zur selben Zeit war eine 20-Jährige aus dem Gemeindegebiet mit ihrem Kleinkraftrad auf dem Steinweg in Richtung ortsauswärts unterwegs. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenprall beider Fahrzeuge, als der Lkw vor dem heran nahenden Krad nach links in Richtung Bergstraße abbog. Die junge Frau kam zu Fall und musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Am Zweirad war Sachschaden in geschätzter Höhe von 500 Euro entstanden.

Bei den Ermittlungen zur Unfallursache erklärte der Lkw-Fahrer, dass er an dem aus seiner Sicht von links kommenden Kraftrad den nach rechts eingeschalteten Fahrtrichtungsanzeiger gesehen habe. Daraufhin habe er angenommen, dass die Frau auf die Severin-Böhr-Straße abbiegen wollte. Die dazu befragte Fahrerin teilte mit, dass sie den Blinker nicht bewusst aktiviert hatte und davon ausgegangen war, dass der Lkw-Fahrer ihre Vorfahrt beachtet.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: