Polizei Düren

POL-DN: Auto übersehen

Düren (ots) - Ein 14 Jahre alter Fahrradfahrer musste am Samstagmittag mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Junge hatte versucht, mit seinem Rad die Rütger-von-Scheven-Straße zu überqueren.

Kurz vor 13:00 Uhr war der 14-Jährige aus Vettweiß mit seinem Zweirad auf der Langenberger Straße unterwegs. Er fuhr in Richtung Rütger-von-Scheven-Straße, um diese in Richtung der Zufahrt zum Holzbendenpark zu überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 43 Jahre alten Autofahrers aus Simmerath, der mit seinem Wagen die Rütger-von-Scheven-Straße stadtauswärts befuhr und trotz einer Notbremsung den Zusammenstoß mit dem Radfahrer nicht mehr verhindern konnte. Das Rad schleuderte noch gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Anhänger.

Dem 14-Jährigen eilten an der Unfallstelle Ersthelfer zu Hilfe. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte anschließend in ein Krankenhaus transportiert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: