Polizei Düren

POL-DN: Unfallzeugen gesucht

Hürtgenwald (ots) - Nachdem am Donnerstagnachmittag ein Autofahrer in den Serpentinen auf der L 160 verunglückte, sucht die Polizei einen vom Geschädigten beschriebenen Unfallbeteiligten.

Wie ein 51 Jahre alter Dürener bei der Polizei noch an der Unfallstelle zu Protokoll gab, sei er kurz vor 16:00 Uhr auf der L 160 zwischen Rollesbroich und Raffelsbrand unterwegs gewesen. Plötzlich sei ihm in der Steigung nach einer leichten Linkskurve ein weißer Lkw-Transporter zum Teil auf seinem Fahrstreifen entgegen gekommen. Dadurch habe er ausweichen müssen und die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Nachdem er gegen die Leitplanke geprallt war, kam er erst 25 Meter weiter zum Stillstand. An seinem Fahrzeug und an der Leitplankeneinrichtung war Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden.

Die Polizei sucht Hinweise auf den unfallflüchtigen Transporter. Alle Mitteilungen nimmt die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: