Polizei Düren

POL-DN: Pkw kippte auf die Seite

Niederzier (ots) - Durch Passanten wurde am Dienstagvormittag ein nach einer Kollision auf die Seite gekipptes Auto wieder aufgerichtet. Die bereits betag-te Fahrerin des Wagens konnte anschließend mit leichten Verletzungen dar-aus befreit werden.

Eine 85 Jahre alte Rentnerin aus dem Gemeindegebiet war gegen 11:25 Uhr mit ihrem Auto auf der Niederzierer Straße in der Ortschaft Oberzier unter-wegs gewesen. Nach dem Passieren einer Querungshilfe für Fußgänger ge-riet sie mit dem linken Vorderrad des Fahrzeuges gegen die dort gepflasterte Mittelinsel, wodurch sie die Kontrolle über den Pkw verlor. Der Wagen ge-riet nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß schließlich gegen das am Fahrbahnrand geparkte Auto eines Anwohners. Durch den Aufprall kippte das Unfallfahrzeug auf die Seite und erlitt dabei einen Totalschaden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehr als 8000 Euro geschätzt.

Die verletze Seniorin wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus trans-portiert, wo sie nach einer ambulanten Behandlung wieder nach Hause ent-lassen werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: