Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle geklärt

      Düren (ots) - 010327 -7- (Düren) Bewaffneter Raubüberfall
auf Tankstelle geklärt

    Düren - Innerhalb kurzer Zeit gelang es der Polizei Düren erneut nach intensiven Ermittlungen einen Tankstellenräuber festzunehmen.     Wie berichtet, betrat am Samstag, 24.03.2001, gegen 22.04 Uhr, ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Neuen Jülicher Straße. Er forderte die Kassierin zur Herausgabe der Tageseinahmen auf. Nachdem ihm das Geld ausgehändigt wurde, konnte er unerkannt entkommen.     Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die zur Zeit des Überfalls anwesende Kundin nicht nur Zeugin war. Der 17-jährigen Schülerin aus Düren konnte Beihilfe zum Raubüberfall nachgewiesen werden. In ihrem Umfeld konnte dann auch der 18-jährige Täter ausfindig gemacht und vorläufig festgenommen werden. Der arbeitslose Heranwachsende aus Düren ist einschlägig bekannt. Tatwaffe und Teile der markanten Tatbekleidung konnten sichergestellt werden. Er ist geständig. Die Beute wurde bereits für Drogen und Discobesuche verbraucht.     Die 17-Jährige wurde nach Vernehmung entlassen. Der 18-Jährige wurde heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aachen dem Haftrichter beim AG Düren vorgeführt, der U-Haftbefehl erließ und die Untersuchungshaft anordnete. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: