Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Laterne beschädigt und weitergefahren

Düren (ots) - 010323 -3- (Jülich) Laterne beschädigt und weitergefahren Jülich - Mittwochnachmittag, gegen 17.10 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge einen Verkehrsteilnehmer, der mit seinem Pkw vor der Torzufahrt des Brückenkopfparks an der Aachener Landstraße rangierte. Hierbei stieß er rückwärts gegen eine auf dem Gehweg stehende Straßenlaterne. Durch den Anprall geriet der Laternenmast in Schieflage. Der Verursacher stieg nicht aus, sondern setzte seine Fahrt unverzüglich in Richtung Innenstadt fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Mitarbeiter der Stadtwerke bezifferten den Schaden auf rund 2 000 DM. Daraufhin gab der Zeuge seine Beobachtung zur Anzeige. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens und der Beschreibung des Fahrers wurde ein 74-Jähriger aus Kreuzau als Verursacher ermittelt. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: