Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Gegen Ladendiebe wurde Haftbefehl erlassen

Düren (ots) - 010322 -4- (Düren) Gegen Ladendiebe wurde Haftbefehl erlassen Ursprungsmeldung vom 21.03.01: Düren - Durch den Hausdetektiv eines Bau-Marktes in der Straße «Im großen Tal» wurden am Dienstagnachmittag drei polnische Staatsangehörige beobachtete, wie sie elektrische Bauwerkzeuge, wie Bohrmaschine, Winkelschleifer pp, entwendeten. Es handelte sich um zwei Männer, 29 und 31 Jahre alt, und eine 20-jährige Frau. Während die Männer die Frau «abschirmten», packte diese ausgesuchte Werkzeuge unter ihren Mantel in eine sogenannte «Diebesschürze». Das Trio wurde ins Büro gebracht und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei der Durchsuchung der Beschuldigten wurden verschiedene Werkzeuge im Gesamtwert von rund 1 000 DM gefunden. In einem auf dem Parkplatz abgestellten Pkw wurden weitere elektrische Bauwerkzeuge gefunden, die aus einem weiteren Diebstahl stammen dürften. Ein Kaufnachweis konnte nicht erbracht werden. Die Ermittlungen nach dem Geschädigten dauern an. Die Beschuldigten wurden vorläufig festgenommen und der Hauptwache der PI Düren zugeführt. Das Diebesgut wurde dem Geschädigten ausgehändigt. Die nicht zuzuordnen Werkzeuge wurden sichergestellt. Die Ermittlungen und Vernehmungen dauern an. Die drei Beschuldigten werden im Laufe des Tages dem Haftrichter beim AG Düren vorgeführt. (W. Mensak) Nachtrag: Nach Vorführung beim Haftrichter des AG Düren wurde gegen das Trio, die offensichtlich gewerbsmäßig Ladendiebstähle begangen haben, Haftbefehle zur Durchführung eines beschleunigten Verfahrens erlassen.(Weiß) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: