Polizei Düren

POL-DN: Acht Jahre alter Radler wurde von Auto erfasst

Aldenhoven (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Siersdorf wurde am Dienstagnachmittag ein kleiner Junge so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung erst einmal im Krankenhaus verbleiben musste.

Um 15:50 Uhr war der in Baesweiler wohnhafte Achtjährige, so das vorläufige Ergebnis polizeilicher Ermittlungen, mit seinem Fahrrädchen zwischen Bäumen hervorkommend auf die Fahrbahn der Albert-Schweitzer-Straße gefahren. Zur selben Zeit war dort eine 24-Jährige aus Aldenhoven mit einem Pkw in Fahrtrichtung Setterich unterwegs. Die junge Frau hatte den kleinen Radfahrer möglicherweise gar nicht wahrgenommen und war überrascht worden, als dieser plötzlich die Straße queren wollte und vor der Motorhaube ihres Wagens auftauchte. Zeit zum Anhalten blieb der Aldenhovenerin nach eigenen Angaben nicht mehr. Der Schüler wurde vom Auto erfasst.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: