Polizei Düren

POL-DN: Opferstöcke geplündert

Niederzier (ots) - In Huchem-Stammeln brach am Pfingstsonntag ein Unbekannter zwischen Hochamt und der Nachmittagsandacht die Opferstöcke der Kirche in der Hochheimstraße auf.

Die Tatzeit liegt im Zeitraum zwischen 11:30 Uhr und 14:30 Uhr. Jemand betrat die Kirche und machte sich mit einem Werkzeug an den in einem Seitenschiff vor Altären aufgestellten und von Kerzen umgebenen Opferstöcken zu schaffen. Gestohlen wurde wahrscheinlich nur eine kleine Menge Münzgeld. Die Opferstöcke blieben beschädigt zurück.

Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Beobachtungen erbittet die Polizei an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-2425.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: