Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Widerstand gegen Vollzugsbeamte

      Düren (ots) - 010227 -8- (Düren) Widerstand gegen
Vollzugsbeamte

    Düren - Am Freitagabend, gegen 20.35 Uhr, bedrohten zwei 18 und 21 Jährige aus Düren das Security-Personal am Haupteingang der Stadhalle in der Bismarckstraße, da sie Ihnen den Einlass zu einer in der Stadthalle stattfindenen Veranstaltung verwehrten. Eine in der Nähe der Stadthalle eingesetzte Fußstreife der Polizei wurde vom Security-Personal um Hilfe gebeten.     Als die Beamte am Haupteingang eintrafen, verhielten sich das Duo, die sich in einer Gruppe von 10 Personen aufhielten, äußerst aggressiv. Der 21-Jährige bedrohte im Beisein der Beamten erneut das Security-Personal. Obwohl die Beamten den 21-Jährigen aufforderten, den Haupteingang zu verlassen, lief dieser wiederum zum Haupteingang zurück. Daraufhin wurde er von einem der Beamten gefesselt und durchsucht. Der 18-Jährige versuchte währendessen die Flucht zu ergreifen. Als er von den Beamten daran gehindert wurde leistete er Widerstand. Der 18-Jährige konnte schließlich überwältigt werden und zusammen mit dem 21-Jährigen mit einem inzwischen zur Unterstützung angeforderten Streifenwagen der Hauptwache zugeführt werden. Das Duo wurden in Gewahrsam genommen und anschließend entlassen. Auf eine Blutprobe wurde aus Gründen der Verhältnismäßigkeit verzichtet. Gegen das Duo wurde Anzeige wegen Widerstand gegen Vollzugsbeamte erstattet.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: