Polizei Düren

POL-DN: Polizei sucht Unfallzeugen

Jülich (ots) - Jülich - Bereits am vergangenen Mittwoch kam es auf der Märkischen Straße in Jülich zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein geparkter PKW beschädigt wurde. Ein bislang unbekannter Unfallzeuge brachte einen schriftlichen Hinweis auf den Unfallverursacher am beschädigten Fahrzeug an. Zur weiteren Aufklärung des Unfallgeschehens bittet die Polizei nunmehr diesen Zeugen, sich direkt mit ihr in Verbindung zu setzen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen ereignete sich der Unfall am Mittwoch gegen 12:10 Uhr. Durch das Unfallgeschehen wurde der geparkte Wagen im Bereich der Fahrertüre beschädigt und es entstand ein polizeilich geschätzter Sachschaden von etwa 2000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Allerdings wurde der Unfallhergang offensichtlich beobachtet. Der geschädigte Fahrzeughalter fand bei seiner Rückkehr zum PKW einen Zettel mit einem Hinweis auf den vermeintlichen Schadensverursacher vor.

Den Hinweisgeber bittet nunmehr die Polizei sich direkt mit ihr unter Telefon 02421 9495233 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: