Polizei Düren

POL-DN: Motorradfahrer wurde schwer verletzt

Düren (ots) - Beim Linksabbiegen an einer stark befahrenen Kreuzung übersah eine Pkw-Fahrerin am Montagmittag einen entgegen kommenden Mann auf seinem Kraftrad. Bei dem Unfall zog sich der 59-Jährige aus Hürtgenwald Verletzungen zu, die stationär behandeln werden müssen.

Als die 43 Jahre alte Autofahrerin gegen 14:30 Uhr von der Monschauer Landstraße nach links in die Monschauer Straße abbiegen wollte, ließ sie zunächst einen vorfahrtberechtigten Kastenwagen passieren. Den dahinter befindlichen Kradfahrer, der auf der Monschauer Landstraße in Richtung Birgel fahren wollte, übersah die Dürenerin eigenen Angaben zufolge jedoch, so dass sie in den Kreuzungsbereich einbog und gegen das Zweirad stieß. Der 59-jährige Biker kam daraufhin zu Fall und verletzte sich, so dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Das beschädigte Motorrad wurde abgeschleppt, der an beiden Unfallfahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf 4500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: