Polizei Düren

POL-DN: Mofafahrer im Kreisverkehr übersehen

Jülich (ots) - Mit leichten Verletzungen wurde am Freitagvormittag vorsorglich ein 72 Jahre alter Mopedfahrer aus Aldenhoven in einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Er war zuvor von einem Pkw angefahren worden.

Eine 26 Jahre alte Autofahrerin aus Jülich beabsichtige gegen 08:10 Uhr von der B 56 aus Richtung Düren kommend in den Kreisverkehr mit der L 136 einzufahren und ihre Fahrt in Richtung Jülich fortzusetzen. Dabei übersah sie allerdings den bereits auf der Kreisfahrbahn befindlichen 72-Jährigen auf seinem Mokick. Trotz einer eingeleiteten Notbremsung der Pkw-Fahrerin, streifte ihr Wagen den Aldenhovener, der dabei zu Fall kam.

Der Verletzte konnte die Klinik nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: