Polizei Düren

POL-DN: Raubdelikte - Polizei sucht Zeugen

Düren (ots) - Am Donnerstag erschienen in zwei von einander unabhängigen Fällen Geschädigte auf der Dürener Polizeiwache. Sie gaben an, jeweils Opfer eines Raubdeliktes geworden zu sein.

Eine 23 Jahre alte Dürenerin berichtete, sie habe kurz nach 13:30 Uhr in der Passage unterhalb des Bahnhofs gerade ein Billet am Fahrkartenautomaten kaufen wollen, als ihr plötzlich ein unbekannter Mann die Handtasche entrissen habe. Sie sei ganz perplex gewesen, so dass eine Personenbeschreibung lediglich den Hinweis auf "weiße Turnschuhe" enthält. Der Täter sei dann mit der Tasche und dem darin enthaltenem Bargeld davon gerannt.

Am vorgerückten Abend suchte dann ein 19-Jähriger aus Düren die Dienststelle auf. Gegen 22:00 Uhr, so die von ihm geschilderte Tatzeit, sei er zu Fuß auf dem Teilstück der Dr.-Overhues-Allee zwischen Lendersdorf und Düren unterwegs gewesen. In der Nähe der Sportanlagen am Sommerbad seien ihm dann zwei fremde Männer entgegen gekommen.

Er sei angesprochen und unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe seines mitgeführten Geldes genötigt worden. Dann seien die Täter wieder in Richtung Lendersdorf weg gelaufen. Es soll sich um junge Männer Anfang 20 handeln. Der Wortführer wird als 180 cm großer, kräftiger Mann mit Glatze oder ganz kurzem Haar beschrieben. Der Sprache nach könnte es sich um einen Osteuropäer gehandelt haben. Bekleidet war er mit einer grauen Kapuzenjacke. Auffällig: er trug im linken Ohrläppchen einen Ohrstecker in Form eines großen Diamanten. Der Mittäter soll mit geschätzten 190 cm noch größer sein. Der Mann ist schlank und war schwarz gekleidet.

Die Polizei sucht Zeugen, die entweder die Straftaten mitbekommen haben oder sonst zur Aufklärung beitragen können. Um sachdienliche Hinweise an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-2425 wird gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: