Polizei Düren

POL-DN: Wieder Fahrradfahrer als Unfallopfer

Inden (ots) - Die Benutzer von Fahrrädern sind immer öfter an folgenschweren Verkehrsunfällen beteiligt. Am Donnerstagmorgen war davon ein 51-jähriger Mann aus Jülich an der "Krauthausener Kreuzung" betroffen.

Der Radler benutzte gegen 06:15 Uhr mit seinem fahrbaren Untersatz den Fahrradweg entlang der Bundesstraße 56 aus Richtung Jülich kommend in Fahrtrichtung Selhausen. Beim Passieren der Kreuzung in Höhe der Ortslage Krauthausen wurde er von einem 42 Jahre alten Pkw-Fahrer aus Jülich übersehen, der die B 56 mit seinem Wagen in gleicher Richtung befahren hatte und nach links auf die L 12 abbiegen wollte.

Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge stürzte der Radfahrer auf die Fahrbahn. Er musste danach vom Rettungsdienst zu einer vorsorglichen ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden, dass er später wieder verlassen konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: